Der sanfte Wirtschaftsweg – Teil 62 – Schmücken Sie einen wieder verwendbaren Weihnachtsbaum?

12. Nov 2021Alexandra Willhalm
Der sanfte Wirtschaftsweg – Teil 62 – Schmücken Sie einen wieder verwendbaren Weihnachtsbaum?

Das Jahr neigt sich dem Ende. In den Geschäften sind wieder Lebkuchen, Spekulatius und jede Menge weihnachtliche Dekoartikel käuflich zu erwerben. Machen Sie sich gerade Gedanken, wie Sie das Weihnachtsfest gestalten wollen? Wie wäre es mit einem wieder verwendbaren Christbaum? Das Thema Upcycling wird immer wichtiger. Ein künstlicher Christbaum eignet sich sehr gut, um Ressourcen zu schonen.

Ihren künstlichen Christbaum können Sie jedes Jahr aus dem Keller oder aus der Abstellkammer herausholen. Die künstlichen Varianten sind heute den echten Tannenbäumen so ähnlich, dass man den Unterschied kaum bemerkt. Im Handel gibt es eine große Auswahl an Kunstbäumen. In Zeiten des Klimawandels sehe ich die Notwendigkeit, einen wieder verwendbaren Kunstbaum zu verwenden, anstatt eine Nordmanntanne oder Rotfichte für das Weihnachtsfest zu opfern. Lassen wir der Natur die Bäume und schmücken wir den künstlichen Christbaum. (Quelle: Eigene Anmerkungen der Autorin)

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Schmücken Ihres künstlichen Christbaumes. Ihre Alexandra Willhalm

3 Personen gefällt das

Beitrag teilen:

0Jetzt kommentieren

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
Wir verwenden auf unserer Website ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung