Der sanfte Wirtschaftsweg – Teil 54 – Ertragsmaximierung für Unternehmen? Ja bitte, aber nicht um jeden Preis

08. Aug 2021Alexandra Willhalm
Der sanfte Wirtschaftsweg – Teil 54 – Ertragsmaximierung für Unternehmen? Ja bitte, aber nicht um jeden Preis

Das Bestreben von Unternehmen ist selbstverständlich darauf ausgerichtet, Gewinne zu erzielen. Jedoch sollte dies nicht das einzige Ziel sein. Allein auf Ertragsmaximierung zu setzen, ist kurzfristig gedacht und in keinster Weise nachhaltig. Unbestritten müssen Unternehmen Gewinne erwirtschaften. Mit Blick auf die anstehenden gesellschaftlichen Herausforderungen, möchte ich das Thema Ertragsmaximierung in diesem Beitrag mit mehr Weitblick behandeln. Die Ertragsmaximierung sollte an gewisse Kriterien geknüpft sein. Unternehmen könnten sich bspw. wie folgt engagieren:

- für die Gesellschaft, wie bspw. Hilfe für Obdachlose

- für den Klimaschutz, wie bspw. Umstellung der Stromversorgung im Unternehmen des Unternehmens auf 100 % Ökostrom und Vernetzung mit benachbarten Unternehmen

- für den Umweltschutz, wie bspw. Reduktion von Plastikabfällen auf unverpackte Produkte

- für den Tierschutz, wie bspw. Hilfe für das örtliche Tierheim

- für den Naturschutz, wie bspw. schonender Umgang mit Ressourcen, wie Wassersparmaßnamen im Betrieb

- für den Artenschutz, wie bspw. Pflanzaktionen einer Blumenwiese auf dem eigenen Unternehmensgrundstück

Diese Auflistung kann beliebig weitergeführt werden. Wenn ein Unternehmen sich also über das „übliche“ Maß hinaus engagiert, sollte es auch dafür belohnt werden. Dies könnte in Form von steuerlichen Erleichterungen sowie Steuervergünstigungen oder Fördermitteln erreicht werden. (Quelle: Anmerkungen der Autorin)

An dieser Stelle möchte ich betonen, dass die Beiträge zum sanften Wirtschaftsweg lediglich dazu dienen sollen, Anregungen für eine nachhaltig ausgerichtete Wirtschaft zu geben. Es liegt mir fern, Menschen Vorschriften zu machen. Ich freue mich, wenn meine Vorschläge auf Interesse stoßen. Ihre Alexandra Willhalm

2 Personen gefällt das

Beitrag teilen:

0Jetzt kommentieren

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
Wir verwenden auf unserer Website ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung