Der sanfte Wirtschaftsweg – Teil 16 – Baumerhalt als ein Schlüssel zur Klimarettung

05. Jan 2021Alexandra Willhalm
Der sanfte Wirtschaftsweg – Teil 16 – Baumerhalt als ein Schlüssel zur Klimarettung

Jeder Baum ist kostbar. Bäume sind Lebewesen und haben damit die gleiche Existenzberechtigung wie jedes Tier und jeder Mensch. Bäume sollten daher auch wie Lebewesen behandelt werden und nicht nur als Rohstofflieferanten. Daher sollten wir alle Anstrengungen auf uns nehmen, um jeden Baum zu erhalten. Bei der Frage, wie die Klimaerwärmung aufgehalten werden kann, ist ein entscheidender Faktor, der Baumerhalt. Die bestehenden Baumbestände sollten unbedingt bewahrt werden. Das ist einfacher, kostengünstiger und damit nachhaltiger, als neue Wälder anzupflanzen. (Quelle: vgl. https://www.greenpeace.de/themen/waelder v. 04.01.2021)

Nicht nur beim Klimaschutz leisten diese Baumbestände ihren Beitrag, auch für den Erhalt der Artenvielfalt leisten diese Wälder ihren Beitrag. Je älter die Baumbestände und je naturbelassener, sprich mit liegen gebliebenem Totholz, umso wichtiger sind diese für das Klima und das Ökosystem insgesamt. Denn naturbelassene Wälder schaffen eine natürliche Kühlfunktion und erfüllen daher eine wichtige Rolle für den Klimaschutz. Die naturbelassenen Wälder bieten Lebensraum für Insekten, Vögel und andere Kleintiere, wie Igel, Eichhörnchen, etc. Sie leisten also einen wichtigen Beitrag zum Artenschutz und für das Ökosystem. Alte Misch- und Laubwälder sind jedoch selten geworden. Die wenigen Bestände, die noch vorhanden sind, sollten wir in jedem Fall bewahren. (Quellen: vgl. https://www.greenpeace.de/themen/waelder v. 04.01.2021; vgl. Peter Wohlleben im Dialog mit Herrn Professor Pierre Ibisch – Der Jahresrückblick 2020 auf https://www.wohllebens-waldakademie.de/podcast, in Verbindung mit https://podcasts.google.com/feed/aHR0cHM6Ly9hbmNob3IuZm0vcy8yNjdjNWNiMC9wb2RjYXN0L3Jzcw== v. 03.01.2021)

Wie auch Sie durch Ihr Konsumverhalten mithelfen können, den vorhandenen Baumbestand zu erhalten und damit das Klima zu schonen, erfahren Sie in einem meiner nächsten Beiträge in meiner Blogserie, der sanfte Wirtschaftsweg. Ihre Alexandra Willhalm

7 Personen gefällt das

Beitrag teilen:

0Jetzt kommentieren

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
Wir verwenden auf unserer Website ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung